Umfrage: Mehrheit will Fahrbeschränkung für schmutzige Diesel

Autoflotte › Nachrichten › Politik › Mehrheit will Fahrbeschränkung für schmutzige Diesel

Weitere Nachrichten

| Ihre Chance, dabei zu sein! | Erste Sitzprobe im Ampera-e | Gesamtkosten im Blick| Apple testet selbstfahrende Autos | VW arbeitet an Schnelllade-Projekt | BMW plant Elektroautooffensive

12.09.2016

Umfrage

Mehrheit will Fahrbeschränkung für schmutzige Diesel

59 Prozent sprachen sich in einer Umfrage dafür aus, dass schmutzige Diesel in belasteten Quartieren nicht mehr fahren sollten.

Die Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge dafür, Dieselautos mit hohem Schadstoffausstoß aus Stadtteilen mit besonders schlechter Luft zu verbannen. 59 Prozent sprachen sich in einer Umfrage im Auftrag von Greenpeace dafür aus, dass schmutzige Diesel in belasteten Quartieren nicht mehr fahren sollten. Nach der "Blauen Plakette", die lokale Fahrverbote ermöglichen könnte, fragte das Institut Emnid nicht. Das Projekt der Länder-Umweltminister liegt derzeit auf Eis, nachdem es viel Widerstand gegeben hatte. Die Umfrage lag der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag vor.

Knapp ein Jahr nach Bekanntwerden des VW-Skandals um manipulierte Diesel-Abgaswerte ließ Greenpeace zudem fragen, was die Deutschen von der Aufklärungsarbeit des Verkehrsministers halten. 62 Prozent bewerteten die Arbeit von Alexander Dobrindt (CSU) in diesem Bereich als "eher schlecht" oder "sehr schlecht". Gut die Hälfte (52 Prozent) ist zudem der Meinung, die Bundesregierung nehme bei der Einführung und Überprüfung von Abgas-Grenzwerten zu viel Rücksicht auf die Autobranche. (dpa)

Copyright &copy 1998 - 2016 Autoflotte online
(Foto: stockpix4u / Fotolia)

Zurück Kommentar Drucken Newsletter-Abo Heftabo

Newsletter

Immer gut informiert.

Der Autoflotte Newsletter informiert Sie zweimal pro Woche (Di und Do) über alle wichtigen Themen aus der Fuhrparkbranche. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein.

Kommentar verfassen

Ihr Name* E-Mail* Ihr WohnortOriginal Artikel

Über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!