Tesla Model X

Auto Langzeitmiete / Monatsmiete PKW und LKW Tesla Model X
Autoleasing / Neuwagen Leasing / Gebrauchtwagen Leasing Tesla Model X

 

 

Das Tesla Model X von Tesla ist ein allradgetriebenes Sport Utility Vehicle der Oberklasse mit elektrischem Antrieb, das als Design-Prototyp am 9. Februar 2012 in Los Angeles vorgestellt wurde und seit dem 29. September 2015 an Kunden ausgeliefert wird. Das Model X bietet Platz für bis zu 7 Personen.

Die zweite und dritte Sitzreihe sind durch Flügeltüren zu erreichen. Diese sogenannten falcon wings sind zweigliedrig. Sie haben oberhalb des Fensters ein zum Hauptgelenk paralleles zweites Gelenk, wodurch weniger seitlicher Platz beim Öffnen erforderlich ist. Im geöffneten Zustand stehen die oberen, das Dach öffnenden Türteile senkrecht und die unteren, die Autoseiten öffnenden Teile waagerecht. Das erlaubt aufrechtes Stehen neben dem Auto unter den geöffneten Flügeltüren, wobei deren untere Teile nicht in die Höhe ragen.

Das Model X hat – ebenso wie das Model S – zwei Stauräume: den Kofferraum im Heck sowie einen Frunk (front trunk = vorderer Kofferraum). Der hintere Kofferraum verfügt im Konzeptfahrzeug über einen Stauraum von 745 Litern. Das Umklappen der Sitze vergrößert das Kofferraumvolumen auf über 1645 Liter. Der Stauraum unter der Motorhaube bietet ein Ladevolumen von 150 Litern. Wie bereits aus dem Model S bekannt, hat auch das Model X einen 17″-Touchscreen.

Das Model X ist das erste Tesla Model, das auf Wunsch in einer veganen Variante erhältlich ist. Eine Anhängerkupplung für bis zu 2250 kg Anhängelast ist als Sonderausstattung erhältlich. Dadurch können auch Heckträger für Fahrräder oder Ski angebracht werden, zumal aufgrund der Flügeltüren keine Dachträger montierbar sind. Tesla bietet das Model X in drei Varianten mit mehreren Batteriekapazitäten an. In allen Varianten treiben zwei Elektromotoren je eine der beiden Achsen an. Die im August 2016 vorgestellte Version P100D erreicht mit optionalem "Ludicrous"-Modus eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,1 Sekunden und gilt damit – neben dem Tesla Model S – als eines der beschleunigungsstärksten Serienfahrzeuge der Welt.

Tesla fertigt das Model X im kalifornischen Fremont. Das erste Fahrzeug wurde dort am 29. September 2015 ausgeliefert. Die Produktionsrate betrug Ende des Jahres 2015 laut Tesla 238 Einheiten pro Woche. Bis Ende 2015 wurden 570 Einheiten produziert und 208 Einheiten ausgeliefert. Im ersten Quartal 2016 wurden 2400 Einheiten ausgeliefert. Bis Ende 2016 wurden weltweit 25.000 Fahrzeuge verkauft. Im Juni 2016 erfolgten die ersten Auslieferungen in Deutschland.

Seit Oktober 2016 werden alle Tesla-Fahrzeuge mit einer Hardware ausgeliefert, die es zukünftig erlaubt, die Fahrzeuge vollautonom, d.h. nach dem SAE Level 5 zu fahren. Vorerst wird das System in einem sog. Schatten-Modus mitlaufen, d.h. ohne in den Fahrbetrieb einzugreifen, und die gesammelten Daten an Tesla zurücksenden, um die Fähigkeiten des Systems schrittweise zu verbessern, bis das System zur Freigabe mittels eines drahtlosen Firm-Upgrades bereit ist. Tesla meint, dass der vollautonome Zustand Ende 2017 erreicht sein wird. Dann soll es eine Demonstrationsfahrt von San Francisco nach New York geben, bei der ein Tesla-Fahrzeug die Strecke unbemannt zurücklegen soll.

Quelle: Wikipedia

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!