Telematik-Tarif: 80 Prozent bekommen Rabatt

Telematik-Tarif: 80 Prozent bekommen Rabatt

Autoflotte › Nachrichten › Flotten-News › 80 Prozent bekommen Rabatt

Weitere Nachrichten

| Sixt Leasing setzt auf Lap ID | Stars und Sternchen | Das kostet der Fiat Tipo Kombi| Wo Elektroauto-Besitzer in Deutschland auftanken können | Kia Rio mit neuem Auftritt | 100 Jahre im Zeichen der Mobilität

06.09.2016

Telematik-Tarif

80 Prozent bekommen Rabatt

Neben der Police braucht der Versicherte einen kleinen schwarzen Stecker des Automobilzulieferers Bosch.

Seit einiger Zeit belohnen verschiedene Kfz-Versicherungen Autofahrer, die umsichtig fahren und sich dabei überwachen lassen. Diese sogenannten Telematik-Tarife erfreuen sich offenbar größerer Beliebtheit: Bei der Allianz, nach eigenen Angaben Marktführer in dem Bereich, werden wöchentlich 300 neue Verträge des Tarifs "Bonus Drive" abgeschlossen. Seit dem Start im Mai wurden knapp 8.000 Versicherungen dieser Art unterschrieben.

Die ersten Auswertungen zeigen, dass sich der Tarif für einen Großteil der Fahrer lohnt: Rund 80 Prozent der Kunden erhalten laut Allianz künftig aufgrund ihrer Fahrweise einen Rabatt. Nicht eingerechnet ist hier der Startbonus, der bereits ein Minus von zehn Prozent verspricht, wenn man die ersten 100 Kilometer per App übermittelt hat.

Die Versicherung belohnt junge Fahrer unter 28 Jahren, die bisher unter den vielen Rasern unter ihren Altersgenossen leiden mussten. Weil deren Unfallhäufigkeit viel höher ist, mussten sie im Jugendtarif die hohen Schadenssummen mitfinanzieren. Etwa ein Drittel der derzeitigen Kunden sind junge Einzelfahrer, zwei Drittel entfallen auf Familien – die zum Beispiel für ein mitversichertes Familienmitglied abschließen, das gerade den Führerschein gemacht hat - oder Paare.

Neben der Police braucht der Versicherte einen kleinen schwarzen Stecker des Automobilzulieferers Bosch, der in den Zigarettenanzünder passt und gleichzeitig einen USB-Schlitz für das Aufladen des Handys bietet. Er verbindet sich automatisch mit dem Smartphone, auf das man noch die passende App laden muss. (sp-x)

Copyright &copy 1998 - 2016 Autoflotte online
(Foto: GDV)

Zurück Kommentar Drucken Newsletter-Abo Heftabo

Newsletter

Immer gut informiert.

Der Autoflotte Newsletter informiert Sie zweimal pro Woche (Di und Do) über alle wichtigen Themen aus der Fuhrparkbranche. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein.

Kommentar verfassen

Ihr Name* E-Mail* Ihr WohnortOriginal Artikel

Über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!