Subaru WRX STI: Mehr Ausstattung für weniger Geld

Autoflotte › Automobile › Auto-Nachrichten › Mehr Ausstattung für weniger Geld

Weitere Nachrichten

| Kia plant 40 Flottenzentren | Automieter müssen sich über Kraftstoffart informieren | Suzuki-Flottengeschäft unter neuer Leitung| Neuer Geschäftsführer bei PSA Bank | Durch und durch europäisch | Schnelle Schweden

08.09.2016

Subaru WRX STI

Mehr Ausstattung für weniger Geld

Der Subaru WRX STI wird günstiger.

Der Subaru WRX STI wird günstiger. Zum nun vollzogenen Modelljahreswechsel sinkt der Einstiegspreis für den kompakten Allrad-Sportler auf 34.916 Euro netto. Die Ausstattung des Basismodells wird darüber hinaus um das höherwertige Infotainment-System ergänzt, das bislang nur in den besser ausgestatteten Varianten zu haben war.

Ansonsten ändert sich bei dem kernigen Klassiker mit Rallye-Genen wenig: Für den Antrieb sorgt weiterhin ein 2,5-Liter-Turbo-Boxermotor mit 221 kW / 300 PS, der an ein manuelles Sechsganggetriebe gekoppelt ist. Zur Ausstattung zählen unter anderem Klimaautomatik, Sportsitze und eine Brembo-Bremsanlage. (sp-x)

Copyright &copy 1998 - 2016 Autoflotte online
(Foto: Subaru)

Zurück Kommentar Drucken Newsletter-Abo Heftabo

Newsletter

Immer gut informiert.

Der Autoflotte Newsletter informiert Sie zweimal pro Woche (Di und Do) über alle wichtigen Themen aus der Fuhrparkbranche. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein.

Kommentar verfassen

Ihr Name* E-Mail* Ihr WohnortOriginal Artikel

Über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!