Skoda Fabia

Auto Langzeitmiete / Monatsmiete PKW und LKW Skoda Fabia
Autoleasing / Neuwagen Leasing / Gebrauchtwagen Leasing Skoda Fabia

 

 

Der Skoda Fabia ist ein Kleinwagen des zum Volkswagen-Konzern gehörenden tschechischen Autoherstellers Škoda. Der Škoda Fabia kam im Dezember 1999 als Nachfolger des Škoda Felicia auf den Markt und basiert auf der gleichen Plattform wie der VW Polo 9N und der Seat Ibiza 6L (PQ 24). Neben vielen Einzelteilen stammen auch die Motoren von Volkswagen. Die Karosserie des Wagens wurde komplett bei Škoda entwickelt, ebenso der Dreizylinder-Benzin-Motor. Dieser wurde auch im Polo verwendet. Die Produktion erfolgt in Mladá Boleslav. In den Jahren 2000 und 2008 wurde der Škoda Fabia von Lesern von über 100 regionalen Wochenzeitungen in den neuen Bundesländern zum „beliebtesten Importwagen“ gewählt; verliehen wurden die Titel im Rahmen der AMI in Leipzig.

Der Fabia III kam im November 2014 als Nachfolger des Škoda Fabia II, zunächst nur mit Schrägheck, auf den Markt. Die Kombivariante folgte im Januar 2015. Mit 3,99 Meter in der Länge, 1,73 Meter in der Breite und 1,45 Meter in der Höhe ist der neue Fabia einen Zentimeter kürzer und vier Zentimeter niedriger, aber neun Zentimeter breiter als sein Vorgänger. Die Innenraumbreite ist allerdings nahezu unverändert. Der Kofferraum wächst von 315 auf 330 Liter, mit Reserverad allerdings nur von 300 auf 305 Liter. Bei umgeklappter Rücksitzlehne ist das Volumen mit 1150 Litern (1125 mit Reserverad) geringer als beim vorherigen Fabia, der 1180 Liter (1165 mit Reserverad) aufnehmen konnte. Zudem lässt sich die Rücksitzbank nicht mehr nach vorne umklappen, sodass bei flachgelegter Rücksitzlehne eine höhere Stufe entsteht als im Vorgängermodell und kleinere Gepäckstücke nach vorne in den Fahrgastraum hindurchrutschen können. Der neue Fabia Combi ist in seinen technischen Daten der Limousine sehr ähnlich, verfügt über einen 15 mm größeren Radstand (2470 mm) und ist in denselben Motorisierungen erhältlich mit Ausnahme des 44 kW starken Einliter-Motors.

Die Gesamtlänge des neuen Modells wird vom Hersteller mit 4257 mm angegeben. Auch der neue Combi legte in den Innenmaßen gegenüber seinem Vorgänger zu. Das Kofferraumvolumen stieg auf 530 l (vormals 505 l), wobei wiederum bei umgeklappter Rücksitzlehne ein Raumverlust von früher 1485 auf 1395 Litern eintritt. Im Gegensatz zur Limousine kann die Rücksitzbank nach vorn geklappt werden. Bei umgeklappter Lehne entsteht dann eine nahezu ebene Ladefläche. Bei beiden Modellen ist das Kofferraumvolumen um 25 Liter geringer, wenn ein Reserverad mitgeführt wird. Der Fabia III Combi ist seit November 2014 in Deutschland bestellbar.

Quelle: Wikipedia

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!