Mercedes-Transporter: Komplettservice mit Stern

Autoflotte › Nachrichten › Hersteller › Komplettservice mit Stern

Weitere Nachrichten

| Tesla stopft Sicherheitslücke | Johan Friman verlässt Leaseplan Deutschland | "Deutlich gestiegene Nachfrage"| Ford Ka+ mit Extras | Elektroantriebe für Stadtverkehr realistisch | "Der Volkswagen unter den Elektroautos"

21.09.2016

Mercedes-Transporter

Komplettservice mit Stern

Mercedes-Benz Vans verspricht innovative Transporter-Services.

Mercedes-Benz Vans treibt den Wandel vom reinen Transporter-Hersteller zum Anbieter von Gesamtsystemlösungen voran. Zum Start der IAA Nutzfahrzeuge stellte die Konzernsparte ihre neue Marke "Mercedes Pro" vor, die ab ersten Halbjahr 2017 Branchendienstleistungen auf einer digitalen Plattform bündelt. Für die kurz- und langfristige Mobilitätssicherung von gewerblichen Kunden soll sich künftig die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH kümmern. Die neu gegründete Tochtergesellschaft mit Sitz in Berlin geht ebenfalls im nächsten Jahr an den Markt.

"Vor dem Hintergrund von Urbanisierung und Digitalisierung muss der Transport der Zukunft intelligenter, flexibler und nachhaltiger gestaltet werden", sagte Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, am Mittwoch in Hannover. "Die Vernetzung innovativer Technologien über das Internet der Dinge gibt uns die Möglichkeit dazu. Der Kunde der Zukunft braucht mehr als einen Transporter auf vier Rädern. Er braucht intelligente Systemlösungen, die genau auf seine Bedürfnisse abgestimmt sind."

Für 2018 kündigte Mornhinweg zudem die Serienproduktion eines vollelektrischen Mercedes-Transporters an. "Die Zukunft des Lieferverkehrs in Innenstädten wird elektrisch sein. Davon sind wir überzeugt", erklärte der Manager. Die Eigenentwicklung werde die Erwartungen an ein leistungsfähiges Lieferfahrzeug "voll erfüllen". Je nach Kundenbedarf und Einsatzzweck würden unterschiedliche Batterie-Ladesysteme und gestufte Batteriegrößen angeboten.

Zentraler Online-Zugang zu Services

Mit Mercedes Pro fassen die Stuttgarter ihre bestehenden und künftigen Dienstleistungsangebote für die gewerblichen Transporterbranche im Internet zusammen. Zugriff darauf bekommen die Gewerbekunden ab 2017 mit ihrer personalisierten ID zentral unter www.mercedes.pro. Mornhinweg: "Das Angebot wird schrittweise ausgebaut und neue Konnektivitäts-, Mobilitäts- und Transportlösungen sowie Flotten- oder Gesamtsystemlösungen beinhalten, die weit über klassische Transporterbedarfe hinausgehen."

Den Anfang macht ein webbasiertes Konnektivitätstool für kleine und große Fahrzeugflotten. "Mercedes Pro connect" verbindet den Fuhrparkmanager mit allen Fahrzeugen und Fahrern. Über den Service kann er nicht nur Aufträge online steuern, sondern auch unter anderem Standort, Kraftstoffvorrat oder Wartungsintervall in Echtzeit abfragen. Der Fahrer kommuniziert via App auf seinem mobilen Endgerät. Insgesamt soll "Mercedes Pro connect" zehn verschiedene Dienste bieten.

Flexible Nutzungskonzepte sind nicht nur im Pkw-Bereich stark im Kommen. Das gilt besonders auch für Transporter-Kunden. Um diesen neuen Anforderungen gerecht zu werden, hat Daimler die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH gegründet. Sie firmiert wie die Mobilitätsdienste Car2go, Moovel und Mercedes Rent unter dem Dach der Daimler Financial Services AG. Das soll entsprechende Synergien bei der Entwicklung und Vermarktung von neuen Vansharing-, Miet-, Leasing- und Flottenmanagementmodellen bringen. (rp)

Copyright &copy 1998 - 2016 Autoflotte online
(Foto: Daimler)

Zurück Kommentar Drucken Newsletter-Abo Heftabo

Newsletter

Immer gut informiert.

Der Autoflotte Newsletter informiert Sie zweimal pro Woche (Di und Do) über alle wichtigen Themen aus der Fuhrparkbranche. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein.

Kommentar verfassen

Ihr Name* E-Mail* Ihr WohnortOriginal Artikel

Über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!