Mercedes Benz GLA

Auto Langzeitmiete / Monatsmiete PKW und LKW Mercedes Benz GLA
Autoleasing / Neuwagen Leasing / Gebrauchtwagen Leasing Mercedes Benz GLA

 

 

Mercedes-Benz X 156 ist der interne Code für den Mercedes-Benz GLA. Das Kompakt-SUV der Daimler AG wurde auf der IAA 2013 vorgestellt; die Markteinführung war am 15. März 2014. Der X 156 ist das vierte Modell, das auf der modularen Frontantriebsarchitektur (MFA) basiert. Zum Zeitpunkt seiner Markteinführung hatte der GLA den besten cw-Wert (0,29) aller Kompakt-SUV. Hauptkonkurrenten sind der Audi Q3 und der BMW X1. Zur Markteinführung waren sieben Modelle erhältlich, davon drei mit Otto- und vier mit Dieselmotor. Seit September 2014 gibt es den GLA 180 CDI als Diesel-Einstiegsmodell und seit Februar 2015 als günstigstes Modell der Reihe den GLA 180 mit Ottomotor.

Die beiden kleineren Benziner GLA 180 und GLA 200 und der Diesel GLA 180 CDI haben ausschließlich Frontantrieb; der seit Juli 2014 erhältliche GLA 45 AMG hat serienmäßig Allradantrieb, der bei Mercedes-Benz 4MATIC genannt wird. Für die stärkeren Diesel- und Benzinermodelle ist dieser gegen Aufpreis ebenfalls lieferbar. Aktuell gibt es damit zehn Motor-/Antriebskombinationen. Während die kleineren Typen GLA 180, GLA 200, GLA 180 CDI sowie GLA 200 CDI serienmäßig ein Sechsgang-Schaltgetriebe mit Start-Stopp-Automatik besitzen, sind die Modelle GLA 250 und GLA 220 CDI sowie alle 4MATIC-Modelle ausschließlich mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe 7G-DCT erhältlich. Als erstes Mercedes-Benz-Fahrzeug hat der GLA das überarbeitete permanente Allradsystem 4MATIC mit vollvariablen Momenten Verteilung zwischen Vorder- und Hinterachse.

Quelle: Wikipedia

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!