Hyundai ix35

 

 

Auto Langzeitmiete / Monatsmiete PKW und LKW Hyundai ix35
Autoleasing / Neuwagen Leasing / Gebrauchtwagen Leasing Hyundai ix35

Der Hyundai ix35 ist ein Kompakt-SUV des südkoreanischen Herstellers Hyundai. Er ist in den meisten Märkten der offizielle Nachfolger des Hyundai Tucson. In Südkorea wird das Modell als Hyundai Tucson ix, sowie in Ägypten von der Ghabbour Group als Hyundai Tucson ix35 gebaut, und führt in diesen Regionen den Modellnamen des Vorgängers somit weiter. Das europäische Modell hingegen stammt seit September 2009 aus Produktion der Kia Motors Slovakia in Žilina. Seit Juli 2011 wird er auch im Werk der Hyundai Motor Manufacturing Czech in Nošovice hergestellt. Die Bezeichnung folgt der neuen Namensgebung, die mit dem Hyundai i30 begonnen wurde. Außerhalb von Europa wird das Modell teilweise weiterhin unter der Bezeichnung Tucson oder als Tucson ix (wie etwa in Südkorea) verkauft. Der Verkauf startete ab März 2010 und in Deutschland gab es 2010 insgesamt 10.703 Neuzulassungen. Der ix35 wurde auf der IAA 2009 in Frankfurt vorgestellt.

Der ix35 wurde komplett neugestaltet und hat äußerlich mit seinem Vorgänger keine Gemeinsamkeiten. Die neue Form, von Hyundai fluidic sculpture (fließende Skulptur) genannt, findet auch beim Hyundai Sonata 6. Generation/Hyundai i40 Verwendung. Wie auch schon das Vorgängermodell ist der ix35 je nach Modellvariante mit Front- oder Allradantrieb erhältlich. In Deutschland wird der ix35 mit fünf Motoren angeboten: Dem 1,6 Liter großen Direkteinspritzer mit 99 kW (135 PS), einem 120 kW (163 PS) starken 2,0-Liter-Theta II-Ottomotor oder einem 2,0-Liter Common-Rail-Diesel. Der Dieselmotor der R-Reihe wird mit 100 kW (136 PS) und mit 135 kW (184 PS) angeboten. Seit November 2010 gibt es zudem für das Modell ix35 1.7 CRDi Blue Drive auch einen 1,7 Liter großen Common-Rail-Diesel der U-Reihe mit 85 kW (116 PS), einem maximalen Drehmoment von 260 Nm und Start-Stopp-System Idle Stop & Go. In Nordamerika wird zusätzlich ein 2,4-Liter-Ottomotor der gleichen Theta-Baureihe mit 131 kW (178 PS) und 228 Nm Drehmoment angeboten. Für den Benziner stehen ein 5-Gang-Schaltgetriebe oder eine 6-Stufen-Automatik zur Wahl. Für die Dieselmotoren ein 6-Gang Schaltgetriebe und für die 2,0-Liter-Versionen auch eine 6-Stufen-Automatik. Seit 2012 produziert Hyundai mit dem ix35 FCEV (Fuel Cell Electric Vehicle) ein Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeug auf Basis des ix35. Hyundai gibt eine Leistung von 100 kW (136PS) und ein Drehmoment von 300 Nm an. Eine Tankfüllung umfasst 5,64 kg Wasserstoff und soll für eine Reichweite von knapp 600 km reichen. Im September 2013 erhielt der Hyundai ix35 ein Facelift, das sich durch neu gestaltete Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht sowie durch neue Seitenspiegel mit LED-Blinkern charakterisiert. Zugleich wurde ein neuer 2,0-Liter-Ottomotor mit Direkteinspritzung und einer Leistung von (122 kW) 166 PS eingeführt.

Quelle: Wikipedia

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!