Hyundai i30

 

 

Auto Langzeitmiete / Monatsmiete PKW und LKW Hyundai i30
Autoleasing / Neuwagen Leasing / Gebrauchtwagen Leasing Hyundai i30

Der Hyundai i30 (GD) ist die zweite Generation des Pkw-Modells Hyundai i30 des koreanischen Automobilherstellers Hyundai Motor Company, die im Herbst 2011 der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Die fünftürige Schrägheckversion wurde auf der IAA in Frankfurt am Main im September 2011 vorgestellt und kam am 23. März 2012 auf den deutschen Markt. Das Modell löste damit den seit Mitte 2007 gebauten Vorgänger i30 (FD) ab. Seit Juni 2012 ergänzt der i30 Kombi das Angebot. Im Februar 2013 wurde die Modellpalette noch durch eine dreitürige Schrägheckversion (von Hyundai als Coupé bezeichnet) erweitert. Laut Hyundai soll der i30 blue 1.6 CRDi nur 3,7 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbrauchen und 97 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Nach der seit Dezember 2011 gültigen PKW-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung entspräche dies aktuell der Bestwertung A+.

Im März 2015 wurde der i30 optisch wie technisch überarbeitet. Äußerlich wurde der Hexagonal-Kühlergrill verändert. Mit "Polar White" und "Orange Caramel" wurde die Farbpalette erweitert. Je nach Modell sind auch neue Bi-Xenon-Scheinwerfer erhältlich, die laut Hyundai die Ausleuchtung deutlich verbessern und für mehr Sicherheit sorgen sollen. Auch das Design der Heckleuchten erfuhr leichte Modifikationen. Bei den Assistenzsystemen verfügt der i30 nun über einen Spurhalteassistenten und eine Parkautomatik. Das Spurhaltewarnsystem schlägt Alarm, sobald der Fahrer ohne Blinken die Spur verlässt. Motorenseitig wurden ebenfalls Verbesserungen durchgeführt: Das Basisaggregat mit 1,4 l und 100 PS wurde komplett neu entwickelt und ist dadurch um 14 kg leichter geworden. Beim Verbrauch liegt der Einstiegs-Vierzylinder laut Hyundai bei 5,6 Litern auf 100 Kilometer. Dazu kommen ein erneuerter 1,6 CRDi mit 136 PS sowie ein 186 PS starker Turbobenziner als Topmodell der Baureihe.

Serienmäßig übernimmt ein Sechsgang-Schaltgetriebe die Kraftübertragung, für die beiden 1,6-Liter-Dieselmotoren und den 1,6-Liter-GDI-Benziner ist alternativ ein neues 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Dieses löst die Sechsstufen-Automatik ab. Der unter dem internen Kürzel GD entwickelte und zunächst in Südkorea gebaute Wagen teilt sich mit dem Kia cee’d die Bodengruppe sowie die technische Basis (identische Dieselmotoren). Die Hyundai Motor Manufacturing Czech produziert den i30 in Nošovice (Tschechische Republik) und die Fahrzeuge erhalten das Modellkürzel GDH. Den Hyundai i30 gibt es in Deutschland in den Ausstattungsvarianten Classic, Trend und Style. Das i30 Coupé bildet dagegen eine eigene Modelllinie. In Österreich und der Schweiz gibt es ähnliche Ausstattungsvarianten mit den Bezeichnungen Europe, Europe Plus und Premium.

Quelle: Wikipedia

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!