Ford Focus

 

 

Auto Langzeitmiete / Monatsmiete PKW und LKW Ford Focus
Autoleasing / Neuwagen Leasing / Gebrauchtwagen Leasing Ford Focus

Der Ford Focus ist eine Pkw-Modellreihe des Automobilherstellers Ford in der Kompaktklasse. Seine Markteinführung fand in Europa im Herbst 1998 statt, in Nord- und Südamerika im Frühjahr 2000 und in Australien im September 2002. In den meisten Ländern war er der Nachfolger des Ford Escort, in Asien und Australien ersetzte er den Ford Laser.

Im April 2011 erfolgte sowohl in Europa, den USA als auch in Asien die Einführung der derzeitigen dritten Generation des Kompaktwagens. In den Jahren 2012 bis 2014 erreichte der Ford Focus mit jeweils mehr als einer Million verkauften Exemplaren erneut den ersten Rang in den weltweiten Verkaufsstatistiken. Auf der Detroit Motor Show präsentierte Ford im Januar 2010 die dritte Modellgeneration des Focus (Entwicklungscode: DYB). Sie basiert auf der Bodengruppe der schon seit Ende 2010 erhältlichen, zweiten Modellgeneration des Ford C-MAX und wird als Weltauto angeboten und sowohl in Europa als auch in den USA und Asien gebaut. Der Produktionsbeginn für den Focus ’11 in Europa war der 6. Dezember 2010. Die Markteinführung in Europa fand in den einzelnen Ländern zu unterschiedlichen Terminen statt, in Deutschland war es der 9. April 2011.

Erhältlich waren zunächst eine fünftürige Schrägheck- und eine viertürige Stufenheckvariante, der Turnier folgte im Mai. Ein dreitüriges Schrägheckmodell oder ein Klappdach-Cabrio wie beim Vorgänger wird es nicht mehr geben. Die Produktion der Modellreihe findet weltweit in Saarlouis (Deutschland), Wsewoloschsk bei Sankt Petersburg (Russland), Hermosillo (Mexiko), General Pacheco (Argentinien), Wayne (Michigan), USA und bis 2011 auch in Almussafes bei Valencia (Spanien) statt. Beim Euro-NCAP-Crashtest erhielt der Wagen mit fünf Sternen die höchste Wertung. Außerdem erhielt er als erstes Fahrzeug weltweit vier Euro NCAP Advanced Awards. Ausgezeichnet wurden hier der Müdigkeitswarner, das Auffahrwarnsystem „Forward Alert“, der Fahrspur-Assistent und „Active City Stop“, bei dem bei Geschwindigkeiten von weniger als 30 km/h über einen Laser der Abstand zu vorausfahrenden Wagen gemessen und das Fahrzeug automatisch abgebremst wird, falls sich der Abstand so schnell verringert, dass eine Kollision droht. Ford brachte im Frühjahr 2012 im Focus erstmals den neu entwickelten 1,0-Liter-Dreizylindermotor der EcoBoost-Motorenfamilie mit serienmäßigem Start-Stopp-System auf den Markt. Die Reichweite der mit einem 50-Liter-Tank ausgestatteten Fahrzeuge liegt laut Ford bei mehr als 1000 km, der CO2-Ausstoß bei weniger als 120 g/km.

Quelle: Wikipedia

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!