Mietwagen für Ihren perfekten Urlaub!

Frühbucher sparen auch beim Mietwagen

Pünktlich zum Jahresbeginn fangen viele Deutsche mit der Planung des Jahresurlaubs an. Damit sind sie gut beraten, denn Frühbucher können vor allem bei besonders beliebten Zielen viel Geld sparen. Das gilt übrigens nicht nur bei Flug und Hotel, sondern auch ganz besonders beim passenden Mietwagen im Urlaubsland.

Die Preise bei Hotels und Mietwagen schwanken abhängig von der Nachfrage und die steigt stetig, je näher die Sommer-Urlaubssaison rückt. Darum erhielten laut einer Analyse Frühbucher ihre Leihwagen 2015 – je nach Klasse – bis zu 30 Prozent günstiger als Lastminute-Mieter. Besonders viel sparten früh Entschlossene für ihre Mietwagen in Porto (26 Prozent bei Kleinwagen) oder Nizza (30 Prozent bei Kompaktwagen). Wer zusätzlich die Hochsaison während der Schulferien meidet, also nicht zwischen Juni und Anfang September bucht, kommt beim Leihauto noch mal deutlich günstiger weg. Kostet eine Woche Mietwagen auf Mallorca im Juni rund 110 Euro oder mehr, erhalten Sie die gleichen Leistungen im März bereits ab etwa 25 Euro (Stand 12.1.2016). Auf Lastminute-Schnäppchen wie bei Hotels, die leere Betten noch kurzfristig durch niedrige Preisen füllen wollen, sollten Sie beim Mietwagen nicht hoffen. Hier gilt meist: Je kurzfristiger die Buchung, desto höher der Preis.

Gerade auf beliebten Ferieninseln werden in der Hochsaison die Mietwagen häufig sogar knapp. Mit einer Buchung vor Reiseantritt sind Sie jedoch auf der sicheren Seite und haben einen rechtlichen Anspruch auf ein Leihfahrzeug, selbst wenn die gebuchte Klasse zum Zeitpunkt der Abholung bereits vergriffen ist. Der Mietwagenanbieter muss Ihnen bei Vorlage ihrer Buchungsbestätigung (Voucher) ein Upgrade – also ein höherwertiges Fahrzeug – ohne Aufpreis zur Verfügung stellen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich beim Ersatzwagen um ein deutlich größeres oder ein Premiumfahrzeug handelt. Auch verbaute Extras wie ein Navigationssystem dürfen dann nicht zusätzlich berechnet werden. Wollen Sie hingegen erst vor Ort einen Wagen mieten, müssen Sie in einem solchen Fall tief in die eigene Tasche greifen. Bei Anmietungen über fleetkonzept sind Sie daher gleich doppelt abgesichert, schließlich können Sie Ihre Buchung bis 24 Stunden vor Abholung kostenfrei stornieren. Frühbucher sichern sich also die günstigsten Preise und ihr Wunschfahrzeug ganz ohne Risiko.

Egal wann Sie Ihren Mietwagen buchen, ersparen Sie sich unnötigen Stress vor Ort, etwaige Versicherungsfragen vor Ort klären zu müssen. Achten Sie bei Ihrer Buchung darauf, dass der Wagen über eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung verfügt und Schäden an Glas sowie Reifen ebenfalls übernommen werden. Damit sind Sie in den Ferien gegen alle Eventualitäten abgesichert und müssen sich vor Ort keine teuren Zusatzversicherungen andrehen lassen, denn genau das versuchen viele Anbieter immer wieder.