Der neue VW Polo

Der neue VW Polo

Es ist soweit! Ab heute kann man den neuen Polo bei den Vertragshändlern bestellen.

Die sechste Generation des VW Polo steht nun in den Startlöchern und wird ihrem großen Bruder dem VW Golf immer ähnlicher.

Das Einsteiger Modell ist schon ab 12.975 € erhältlich, dafür gibt es unter anderem viel mehr Platz als zuvor. Die neue Generation zeigt sich als ein kompakter Kleinwagen und zeigt deutliche Ähnlichkeit mit dem VW Golf. Beim Design setzt man nicht mehr auf verspielt sondern auf kompakt und seriös. An der Front bestechen Scheinwerfer und Grill, drüber wölbt sich eine neu definierte Motorhaube. Wie schon beim Arteon hat auch der Polo jetzt unter der Hauben Kante eine in Wagenfarbe lackierte Leiste, die die Motorhaube optisch bis in den Grill verlängert. In der Seitenlinie ist die Schulterlinie im typischen VW-Look sehr kräftig ausgeprägt und mündet in die scharf geformten Rückleuchten. Das Topmodell, der GTI fällt mit seinem sportlichen Wabengrill als Erkennungszeichen, bis 18“ großen Alufelgen, Doppelauspuffblende und breiteren Schürzen.

Der neue Polo kommt nicht nur als Fünftürer auf den Markt, sondern auch als GTI und SUV. Erhältlich ist er in den Ausstattungslinien Trendline, Comfortline, Highline und „beats“. So ist für jeden eine Ausstattung nach seinen Wünschen dabei. Seinen ersten großen Auftritt vor Publikum feiert der Polo dann vom 14. Bis 24. September 2017 auf der IAA.

Da VW ausgerechnet die Kleinwagen Klasse anderen Herstellern wie Ford und Renault mit ihren Fahrzeugen wie Fiesta und Clio überlassen musste soll nun mit dem neuen Polo ein neuer Weg im Bereich Kleinwagen eingeschlagen werden. Der Polo möchte in der neuen Generation nämlich mit attraktiverem Style und neuer Technik auf sich aufmerksam machen und so das wieder aufholen was über die Zeit verloren gegangen ist. VW setzt auf vertraute Elemente aus Passat und Golf angefangen mit einem erweiterten modularen Querbaukasten, verbessertem Infotainment und neuen Assistenzsystemen. Auch das digitale Kombiinstrument hat der Polo von seinem großen Bruder dem Golf bekommen, ebenso die Abstandsautomatik mit großem Touchscreen. Durch die kleinste Version des Modularen Querbaukastens reckt sich der Polo noch mal ca. 10 Zentimeter mehr in Länge und Radstand. So ergibt sich auch deutlich mehr Beinfreiheit im Fond und für einen mit 351 Litern rund 25% größeren Kofferraum.

Aber auch ein souveräneres Fahrverhalten macht sich deutlich bemerkbar, der neue Polo federt viel ruhiger, lenkt sauberer und ist so solide wie ein größeres Auto.

Auch sind mit der neuen Generation weitere Highlights geplant wie zum Beispiel ein Polo als SUV, er soll dann im nächsten Jahr als neues Trendfahrzeug den Markt erobern.

Lassen Sie sich also überraschen was die neue Generation Polo alles bereit hält, es gibt den neuen Polo schon bald im Neuwagen Leasing später aber auch im Gebrauchtwagen Leasing oder zum Kauf bei fleetkonzept Heide GmbH. Auch bald in der Auto Langzeitmiete ( https://mietwagenfinden.de ) erhältlich.

Bleiben Sie mit uns immer zum Thema Neuwagen Leasing und Gebrauchtwagen Leasing oder auch beim Thema informiert. Wir beraten Sie gerne!

 

Über den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter fleetkonzept

jetzt anmelden!

Verpassen Sie nicht unsere neuen Angebote.  Abonnieren Sie hier gleich unseren Newsletter!

Danke ! Sie haben sich erfolgreich angemeldet!